Was brauche ich?

Bei Neuerwerb

  • Antragstellung erfolgt in der Fahrschule
  • amtlicher Lichtbildausweis
  • gegebenenfalls amtliche Unterlagen, die eine Namensänderung belegen
  • gegebenenfalls Nachweis eines akademischen Grades
  • eventuell Bestätigung der Meldung (Meldezettel)
  • Nachweis über die Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen (ausgenommen Klassen D und DE) oder über die Absolvierung eines Erste-Hilfe-Kurses (für die Klassen D und DE notwendig)
  • ärztliches Gutachten
  • Passfoto (35 x 45 mm) nicht älter als 6 Monate

Bei Umtausch

  • alter Führerschein
  • amtlicher Lichtbildausweis
  • eventuell Bestätigung der Meldung (Meldezettel)
  • gegebenenfalls amtliche Unterlagen, die eine Namensänderung belegen
  • Passfoto (35 x 45 mm) nicht älter als 6 Monate

Bei Verlust

  • amtlicher Lichtbildausweis
  • Verlust- oder Diebstahlsanzeige
  • eventuell Bestätigung der Meldung (Meldezettel)
  • Passfoto (35 x 45 mm) nicht älter als 6 Monate

Verlängerung bei Befristung

  • amtlicher Lichtbildausweis
  • alter Führerschein
  • ärztliches Gutachten
  • Passfoto (35 x 45 mm) nicht älter als 6 Monate